Navigation und Service

Diversität im ITZBund

Ihre Vielfalt ist unsere Stärke

Das ITZBund stellt sich den Herausforderungen einer sich weiter wandelnden und öffnenden Gesellschaft. Wir möchten ein Arbeitsumfeld schaffen, das frei von Vorurteilen ist und in dem Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor Diskriminierungen geschützt sind.

Symbolbild Diversität: Mann im Rollstuhl hält eine Präsentation und zeigt etwas auf einem Flipchart. Seine Kolleginnen und Kollegen hören ihm aufmerksam zu.
Diversität im ITZBund: Ihre Vielfalt ist unsere Stärke. Quelle: 123RF / Andriy Popov

Diversität und Vielfalt

Selbstverständlich unterstützen wir die berufliche Gleichstellung von Mann und Frau. Genderkompetenz und interkulturelle Sensibilität bzw. Kompetenz sind für die Führungskräfte und Beschäftigten des ITZBund keine Fremdworte. Bei uns arbeiten Menschen aus verschiedenen Kulturen und mit unterschiedlichsten Präferenzen. Unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung, Alter, sexueller Orientierung und Identität erfahren Sie hier höchste Wertschätzung für Ihre Arbeitsleistung. Ihre Vielfalt ist unsere Stärke.

Zudem sind bei uns die Bewerbungen von schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Menschen sehr willkommen. Von diesen wird nur ein Mindestmaß an körperlicher Eignung verlangt. Um die Interessen der schwerbehinderten Menschen oder als den schwerbehinderten Menschen gleichgestellte Personen im Rahmen des Arbeitslebens wahrzunehmen, gibt es im ITZBund die Schwerbehindertenvertretungen. Neben der persönlichen Beratung gehört dazu auch die Beteiligung bei allen Angelegenheiten, die einzelne Schwerbehinderte oder die ganze Gruppe betreffen.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ebenso ausdrücklich erwünscht.

Außerdem freuen wir uns sehr über Bewerbungen von Personen, die Teil der LGBTQIA+ Community sind. Ihnen stehen Ansprechpersonen des Queeren Netzwerks im ITZBund zur Verfügung.

Charta der Vielfalt

Logo "Charta der Vielfalt unterzeichnet"
Quelle: Charta der Vielfalt e. V.

Die Charta der Vielfalt wurde 2006 von vier Unternehmen ins Leben gerufen. Ziel der Unternehmensinitiative ist die Förderung von Vielfalt in Unternehmen und Institutionen. Organisationen, die die Charta der Vielfalt unterzeichnen, verpflichten sich, ein Arbeitsumfeld zu schaffen, das frei von Vorurteilen ist.

Das ITZBund ist der Charta der Vielfalt beigetreten und bringt sich aktiv in dieses Netzwerk ein. Damit unterstützen wir das Ziel, die Diversität in der Arbeitswelt in Deutschland anzuerkennen und einzubeziehen. Das ITZBund schafft für seine Beschäftigten ein Klima der Akzeptanz und des gegenseitigen Vertrauens. 2023 haben wir uns erstmals aktiv am Aktionstag Diversity Day beteiligt. Am 23. Mai haben sich dabei die Beschäftigten des ITZBund in sieben sogenannten Breakout-Sessions mit den einzelnen Vielfaltsdimensionen der Charta der Vielfalt auseinandergesetzt.

Im Rahmen der Charta der Vielfalt wird das ITZBund

  1. eine Organisationskultur pflegen, die von gegenseitigem Respekt und Wertschätzung aller geprägt ist. Das ITZBund schafft die Voraussetzungen dafür, dass Vorgesetzte wie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter diese Werte erkennen, teilen und leben. Dabei kommt den Führungskräften bzw. Vorgesetzten eine besondere Verpflichtung zu.
  2. seine Personalprozesse überprüfen und sicherstellen, dass diese den vielfältigen Fähigkeiten und Talenten aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie seinem Leistungsanspruch gerecht werden.
  3. die Vielfalt der Gesellschaft innerhalb und außerhalb der Organisation anerkennen, die darin liegenden Potenziale wertschätzen und für das Unternehmen oder die Institution gewinnbringend einsetzen.
  4. die Umsetzung der Charta zum Thema des internen und externen Dialogs machen.
  5. über seine Aktivitäten und den Fortschritt bei der Förderung der Vielfalt und Wertschätzung jährlich öffentlich Auskunft geben.
  6. seine Beschäftigten über Diversität informieren und sie bei der Umsetzung der Charta einbeziehen.

QUEERES NETZWERK

Das ITZBund will für seine Beschäftigten ein Klima der Akzeptanz und des gegenseitigen Vertrauens schaffen. Für eine offene Atmosphäre leistet seit September 2021 auch das Queere Netzwerk im ITZBund einen Beitrag. Es wurde von LGBTQIA+ Beschäftigten des Hauses eigeninitiativ gegründet und wird von der Leitung aktiv unterstützt.

Einerseits ist das Netzwerk ein Safe Space, ein diskriminierungsfreier Raum innerhalb der Organisation, in dem sich queere Beschäftigte und Straight Allies vertrauensvoll miteinander austauschen können. Andererseits arbeitet das Queere Netzwerk daran, alle Beschäftigten des ITZBund für LGBTQIA+ Themen zu sensibilisieren.

Wir arbeiten im Queeren Netzwerk mit unterschiedlichen Maßnahmen und Aktionen stetig daran, die richtige Organisationskultur für LGBTQIA+ Beschäftigte im ITZBund zu verankern!

Magda Weiß, Initiatorin und Koordinatorin des Queeren Netzwerks im ITZBund

Seit seiner Gründung hat das Queere Netzwerk u. a. regelmäßige virtuelle und persönliche Treffen und Sensibilisierungsworkshops durchgeführt, sich an Veranstaltungen wie dem Christopher Street Day in Köln sowie dem lesbisch-schwulen Straßenfest in Berlin beteiligt, um innerhalb und außerhalb des ITZBund die Sichtbarkeit von LGBTQIA+ Personen und deren Anliegen zu erhöhen.

Dies will das noch recht junge Queere Netzwerk zukünftig weiter verstärken und Impulse für andere Dimensionen der Vielfalt setzen, denn es gibt noch viel zu tun!

Meldungen zu Chancengleichheit und Queerem Netzwerk

ITZBUND ALS ARBEITGEBER

Das bieten wir Ihnen als Arbeitgeber

Sie suchen nach sinnstiftenden Aufgaben mit gesellschaftlichem Mehrwert? Wir bieten attraktive Arbeitsbedingungen in kollegialer Atmosphäre in einem verantwortungsvollen Berufsfeld.

Mo­der­ne Ar­beits­zeit­mo­del­le

  • Beschäftigung in Voll- und Teilzeit
  • Gleitende Arbeitszeit
  • Telearbeit und mobiles Arbeiten

Si­che­rer Ar­beits­platz

  • Beamtenverhältnis
  • Vergütung nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst
  • Regelmäßige Gehaltsanpassungen

Work-Li­fe-Ba­lan­ce

  • Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf
  • Individuelle Entwicklungsmöglichkeiten
  • Großes Angebot an Fort- und Weiterbildungen

Unsere Stellenangebote

Wir suchen Sie

Sie sind ein kreativer Teamplayer und möchten an komplexen IT-Lösungen für die digitale Verwaltung der Zukunft arbeiten? Dann starten Sie jetzt Ihre Karriere im ITZBund.

jetzt Job finden

Kontakt

Sie haben Fragen zum Thema Diversität im ITZBund?

Schreiben Sie uns! Gerne beantworten wir Ihre Fragen rund um die Themen Vielfalt und Diversität im ITZBund.

Hat Ihnen dieser Beitrag geholfen?

Sie vermissen etwas bei diesem Beitrag?

Warum war die Seite nicht hilfreich?

Geben Sie bitte eine E-Mail-Adresse an, falls Sie von uns bzgl. Ihrer Bewertung kontaktiert werden möchten. Sie können aber auch eine Bewertung ohne Angabe der E-Mail-Adresse senden.